Museum im Schloss Wolfach

Ausstellung zur Wolfacher Stadtgeschichte

Führungen für Gruppen sind auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten auf Anmeldung jederzeit möglich. Bitte wenden Sie sich an die Tourist-Information, Tel. 0 78 34 / 83 53 53.

Das Wolfacher Heimatmuseum wurde bereits 1937 eröffnet und zählt damit zu den ältesten der Region. In einer aufwendigen Sanierungsaktion wurden die Räume weitgehend in den Zustand der Bauzeit des Schlosses (1671 - 81) zurückversetzt. Der Besucher bekommt jetzt wieder einen Eindruck von der Schönheit dieses einstigen Festsaals der früheren Schlossherren.

Die Ausstellung zur Wolfacher Stadtgeschichte wurde völlig neu konzipiert. Besonderes Prunkstück ist ein Modell der Stadt von 1560. Beim Blick in das mittelalterliche Verlies im Inneren des „Hungerturms“ läuft auch heute noch manchem Besucher eine Gänsehaut über den Rücken.

In der ehemaligen Schlossküche ist als eigenständige Abteilung die Kinzigflößerei untergebracht. Dieses traditionsreiche Gewerbe, einst ein Privileg der Wolfacher, wird ausführlich von der Holzfällerei bis zum Flößen selbst und zu Nebengewerben wie dem Wiedenmachen dargestellt. Auch Reisemitbringsel der Floßknechte sind zu sehen. Ein Film erläutert die harte Arbeit der Flößer, deren Beruf vor 100 Jahren durch die Eisenbahn überflüssig geworden ist.

Sonderausstellung vom 02.12.2018 - 03.02.2019:

Große Spieluhrenausstellung im Schlossmuseum

„Spieluhren & Co. – Mechanische Wunderwerke der Musik“ lautet das Motto der neuen Sonderausstellung von Kultur im Schloss. Im 19. und angehenden 20. Jahrhundert lauschten die Familien des wohlhabenden Bürgertums in der guten Stube den einzigartigen Klängen ihrer selbstspielenden Musikautomaten. Eine Epoche, in der Musik noch etwas ganz Besonderes war. Die Museumsbesucher werden eintauchen in die entschleunigte und entspannte, aber auch faszinierende Atmosphäre des Biedermeier; eine Zeit, in der nicht unzählige Musikstücke ständig und überall gehört werden konnten. Leihgeber aus ganz Deutschland und der Schweiz stellen weit über 100 hochwertige Exponate dieser einzigartigen, weihnachtlich geschmückten Ausstellung zur Verfügung. Viele der Objekte werden von den beiden Experten Bernd Fritsch und Raphael Lüthi vorgeführt, gespielt und fachkundig erklärt werden.

Anreise:

Öffnungszeiten

Dienstag 14:00 - 17:00 Uhr
Donnerstag 14:00 - 17:00 Uhr
Samstag 14:00 - 17:00 Uhr
Samstag 14:00 - 17:00 Uhr

Saisonal abweichende Öffnungszeiten

02.12.2018 - 03.02.2019
Samstag 14:00 - 17:00 Uhr
Sonntag 14:00 - 17:00 Uhr

Preise

Erwachsene 5,00 €
Dauerkarte10,00 €
Museum im ehemaligen Festsaal des Schlosses Wolfach
Museum im ehemaligen Festsaal des Schlosses Wolfach
Flößerstube im Museum Schloss Wolfach
Flößerstube im Museum Schloss Wolfach
Flößerstube im Museum Schloss Wolfach
Flößerstube im Museum Schloss Wolfach
Floßmodell in der Flößerstube des Wolfacher Museums
Floßmodell in der Flößerstube des Wolfacher Museums
Detail aus der Flößerstube im Museum Schloss Wolfach
Detail aus der Flößerstube im Museum Schloss Wolfach

Museum im Schloss Wolfach
Hauptstr. 40
77709 Wolfach
Telefon +49 (0) 78 34 - 83 53 53 (Tourist-Information)
Fax +49 (0) 78 34 - 83 53 59
tourist-info@wolfach.de
www.wolfach.info

Tourist-Information Wolfach

Hauptstraße 41
 77709 Wolfach
 Tel.: +49 (0) 78 34-83 53 53
 Fax: +49 (0) 78 34-83 53 59
 tourist-info@wolfach.de

Prospekte bestellen
weiter »
Ausflugstipps für Gruppen und Kindergruppen
Zur Online-Ansicht »
Rundgang durch die Wolfacher Stadtgeschichte
Zur Online-Ansicht »